Porträtgemälde erworben: Helena Hörwarth

Veröffentlicht in: Hohenburg, Verein, Vereinsgeschichte | 0

Dank der finanziellen Unterstützung zweier Sponsoren konnte der Burgverein Anfang Mai zwei Porträtgemälde erwerben, die ihm Anfang des Jahres angeboten worden waren. Die Porträts zeigen Hanns Hörwarth und vermutlich seine Ehefrau Helena, geborene Schellenberger. Nach den bekannten historischen Darstellungen war Helena … Weiter

Findbuch zu Archivalien im Staatsarchiv

Veröffentlicht in: Präsenzbibliothek | 0

Die im Juli 2013 in der Gemeindebücherei eingerichtete Präsenzbibliothek des Fördervereins Burgruine Hohenburg wächst weiter: Jüngster Neuzugang ist das „Findbuch zu den Archivalien der Hofmark Hohenburg im Staatsarchiv München“, eine vom Staatsarchiv erworbene und in Eigenregie hergestellte Kopie des dortigen Repertoriumsbands … Weiter

Neuzeitliche Werkzeuge aus Stein und Lenggrieser Marmor

Steinwerkzeuge sind in wissenschaftlichen Publikationen noch vereinzelt für bronzezeitliche und eisenzeitliche Fundkontexte belegt, danach verliert sich ihre Spur weitgehend. Oberflächenfunde aus dem bayerischen Voralpenland und Tirol zeigen hingegen, dass Geräte aus Stein noch im Mittelalter und der Neuzeit produziert wurden. … Weiter

10-jähriges Vereinsjubiläum

Sein zehnjähriges Bestehen feierte der Förderverein Burgruine Hohenburg in der Flößerstube beim Altwirt im Rahmen seiner Hauptversammlung mit einem kurzen Rückblick auf das Vereinsleben seit seiner Gründung im Oktober 2003. Rechtzeitig war auch ein Heftführer zur Ruine und in die … Weiter